Besondere Projekte erfordern besondere Maßnahmen. Marktapp ab!

07. Juni

Augstein und Blome. Oder ...?

02. Juni

Die Crew!

30. Mai

Um es kurz zu machen: Das Wochenende war einfach BÄÄÄÄÄMM!!

29. Mai

Total doof hier!

26. Mai

Na denn man tau – die Startvorbereitungen laufen, der ...

24. Mai

Song des Tages https://t.co/mdj4aRh4WT #56k #modem

242 days ago

Ein Quadrocopter-Flug in der Agentur sollte zur verpflichtenden Kreativpause werden! #Feierabend #quadcopter #ZMR250

340 days ago

Übrigens haben wir auch ein #webspecial für Schunk Sinter Metals gemacht. https://t.co/rKudvK5Vvw Viel Spaß beim Erkunden!

352 days ago

Die erste Schunk-Unternehmenswebsite ist online: https://t.co/bKBlzR8oZK

352 days ago

Dann mal einen guten Start in eine neue und produktive Woche!

356 days ago

Wir haben einen Rundflug um die Agentur gewagt. Erste Ausschnitte gefällig? Dann hier lang: https://t.co/WRSD2xmWJY #agentur #ideenhaus

367 days ago
4471

Scrollen vs. Klicken: Websites im One-Page-Design

Jeder hat schon beobachtet, wie selbst Kinder ganz selbstverständlich auf dem Tablet oder dem Handy obligatorische Wischbewegungen machen: Scrollen ist den meisten von uns schon in Fleisch und Blut übergegangen, dabei spielt es keine Rolle, ob mit dem Finger oder der Maus. Genau dieses Prinzip machen sich Websites im One-Page -Design zunutze.

Alle für den Nutzer relevanten Informationen werden auf einer langen, scrollbaren Seite präsentiert. Das erleichtert die Navigation und erlaubt es, Inhalte narrativ anzuordnen, so dass ein linearer Lesefluss entsteht und der User sich einfach zu Recht findet.
Das Anklicken von Unterseiten, wie bei herkömmlichen Websites, entfällt komplett.

 

Blog_OnePager_XL

Das Plus an Übersichtlichkeit lässt den Besucher den Inhalt der Website viel schneller erfassen. Für den Betreiber einer solchen Website liegen noch weitere Vorteile auf der Hand. Neben der kompakten Präsentation der Inhalte ermöglicht responsive Technologie, dass die Website auf unterschiedlichen Endgeräten (Smartphone, Tablet etc.) gleich bedient werden kann. Außerdem eröffnet das Design auch ganz andere Möglichkeiten und Formate, wie z. B. scrollbare Videos oder Scrollytelling-Websites. Das One-Page-Design eignet sich nicht für jede Website, doch in vielen Fällen – besonders, wenn es sich um einen vom Umfang her überschaubaren Inhalt handelt – kann auf diese komprimierte und klar strukturierte Weise die Geschichte eines Produktes oder einer Dienstleistung auf besonders spannende Weise erzählt werden.

 

Hier drei aktuelle Beispiele von Kunden, für die wir eine Website im One-Page-Design realisiert haben:

 

http://wohnungsbau.kleusberg.de
http://www.amova.eu
http://www.intelligent-wires.com