Gemeinsam mit der Universität Siegen laden wir euch herzlich ...

19. Oktober

Da muss wohl mal einer die Kastanien aus dem ...

18. Oktober

Säue, Sand und andere Schweinereien! Erst Sahara-Sand, dann eine ...

18. Oktober

Ursprünglich war dieses Plakat von BPW als Protestaktion gegen ...

16. Oktober

conception: Strategie + Kreation + Technologie

11. Oktober

Die letzten Monate waren wirklich spannend! Seit der Einführung ...

05. Oktober

Song des Tages https://t.co/mdj4aRh4WT #56k #modem

360 days ago

Ein Quadrocopter-Flug in der Agentur sollte zur verpflichtenden Kreativpause werden! #Feierabend #quadcopter #ZMR250

458 days ago

Übrigens haben wir auch ein #webspecial für Schunk Sinter Metals gemacht. https://t.co/rKudvK5Vvw Viel Spaß beim Erkunden!

471 days ago

Die erste Schunk-Unternehmenswebsite ist online: https://t.co/bKBlzR8oZK

471 days ago

Dann mal einen guten Start in eine neue und produktive Woche!

475 days ago

Wir haben einen Rundflug um die Agentur gewagt. Erste Ausschnitte gefällig? Dann hier lang: https://t.co/WRSD2xmWJY #agentur #ideenhaus

486 days ago
4441

Mehr (Dreh-)moment bei EJOT

Mit einem Mix aus Journal und Geschäftsbericht berichtet EJOT ab sofort an seine Kunden.

Interessante, nicht werbliche und redaktionell hochwertige Inhalte sollen die Zielgruppe fesseln und eher wie ein trojanisches Pferd „durch die Hintertür“ die Marke positiv besetzen. So ist der Ansatz bei den meisten Unternehmensmagazinen.

 

Auch EJOT möchte ab sofort neben dem sachlichen Bericht über die aktuelle Geschäftssituation mehr „aus dem Nähkästchen plaudern“, seine Kompetenz in Bereichen wie Automobil-Leichtbau oder Architektur beweisen und einfach interessante Geschichten erzählen.

 

1

 

Mit dem neuen, ab sofort zweimal im Jahr erscheinenden (Dreh-)moment berichtet EJOT seinen Kunden Neues aus China, Spannendes vom aktuellen Audi Q7 oder Interessantes von den heimischen Wisenten. Lesen lohnt sich.